Google+ Followers

Dienstag, 19. Juni 2018

Nah an der Wahrheit !?

Wie "nähert" man sich eigentlich "der" Wahrheit ?


Weil der Bundeswahrsager kein Hellseher (oder gar ein Prophet...) ist,
sondern andauernd tatsächlich nur einiges wahr-sagen kann...
soll an dieser Stelle nur (mal wieder) versucht werden, 
ein wenig Licht ins allzuviele Dunkle zu bringen. 

Man stochert also ein bisschen im verborgenen Offensichtlichen herum. Möglicherweise sogar genau umgekehrt.

Auf dem Gebiet "politischer" Karrieren ist und bleibt es sehr schwierig, überhaupt für ausreichende Beleuchtung zu sorgen.

Denn erstens sind die notwendigen (Licht)-Quellen oft gezielt ausgeknipst, nicht einfach zu finden oder man hat es nicht immer mit den wirklich hellsten Kerzen auf der Torte zu tun.

Die den vertrauenswürdigen Ratgeber machen (wollen).

Ein Hinweis zur Sache:
In der heutigen Zeit sagen Filmchen oft mehr als einzelne Bilder, die wiederum manchmal mehr sagen als viele Worte. 

Da ist bisweilen ein link auf YOU TUBE-Video hilf- und aufschlussreich.

Bezeichnenderweise verschwinden -in der heutigen Zeit- diverse You Tubes neuerdings erschreckend schnell. So auch immer wieder hier, noch gar nicht so lange verlinkte, auf den Bundeswahrsager-Seiten.

Man darf vermuten, in allzuvielen Fällen gibt es Gründe dafür.
Die einen Teil der Bevölkerung verunsichern würden, falls man Eindeutiges darüber erfahren würde, warum es so ist. Bei den kurzfristigen Löschungen.

Hier eine kleine Abhandlung über einen Fall der neueren deutschen Geschichte.
Es geht (etwas weiter unten...) um eine Frau, an der sich (vermutlich) ganze Generationen zukünftiger Historiker und die, die sich dafür hielten, noch abarbeiten werden. 

Unter dem Motto:
Wer und was war Angela Merkel wirklich

Ein einfaches "googeln" unter genau diesem o. g. Satz ergibt bereits so einiges Material.

Oder man googelt z. B. das hier:
Der SPIEGEL Nr.39 vom 19.09.2015 titelte einfallsreich:
Mutter Angela
Merkels Politik entzweit Europa 

Die heilige Mutter aller Schutzsuchenden, der Getriebenen, des Weltklimas, des Atomausstiegs, der Energiewende, der Rettung des Euros, Griechenlands, Italiens und der EU sowieso und überhaupt, usw., usw., usw....als "Spalterin" (Europas) ?

So mancher Spiegel scheint bereits seit langer Zeit (betriebs)blind gewesen zu sein !  

Ab der KW 23 und 24-2018 wurden vergleichsweise ein gewisser Horst Seehofer und die mit ihm verbundene bayerische Partei CSU als Spalter Europas durch die Landschaft getrieben und geschrieben.

Weil das Thema "Herrschaft des Unrechts" (an deutschen Grenzen) nach jahrelangem rein, aber so gut wie nicht mehr raus - zunächstens mit einer abschliessenden 
Europäischen Lösung unterlegt werden sollte. 

Die grosse Einigkeit aller Beteiligten (Brüder im Geiste und Schwester-Parteien) war und ist natürlich deutlich zu sehen.

Also endlich eine "europäische Lösung". Eine europäische Endlösung gewissermassen.
Politisch völlig korrekt. Sprachlich selbstverständlich aber sowas von.

Halten wir mal folgende Wahr-Sagung fest:

Was "Politiker" aller Sorten, Länder und Zeiten gerne zum gemeinen Untertanen alles so sprechen - entspricht seltenst dem, wie sie höchstpersönlich ticken, denken, in ihrem Innersten bei ihrem persönlichen Werdegang-Berufsleben-Dasein motiviert sind.

Übrigens verhält es sich (nach Lebenserfahrungen des Verfassers...) in den allermeisten Fällen von "Politikern" von ganz klein bis ganz oben ungefähr im immer gleichen Stil.

Wer schon mal diverse (deutsche) "Vereinsvorstände" intensiver kennengelernt hat, der ahnt, wovon hier die Rede ist und welche Sprache gesprochen wird.

Verein-Partei-Gemeinde-die Bundessprechversammlung - sowas ist üblicherweise IMMER im Recht. Weil sie die Macht haben. Und wer die Macht hat, hat das Recht.

-------------
Sinnigerweise taucht dieser einfallsreiche Spruch über die Macht und das Recht = ein deutsches Sprichwort 
in einem song von "Ton-Steine-Scherben" (1969-1984) auf = Der Kampf geht weiter.

Aus dem Songtext:
Refrain:
Wer das Geld hat, hat die Macht und wer die Macht hat, hat das Recht!
Wieviel liegen in der Sonne und betrügen die Welt?
Fahren dicke Autos von unserem Geld?
Nennen uns ihre Sklaven nach ihrem Gesetz?


Nun raten SIE mal, welche (andere) Frau bei dieser Band das Management inne hatte.
(Auch) die ist inzwischen dafür bekannt, dass sie hierzulande mächtig einen auf mächtig machen darf und mit Sicherheit wohl auch immer Recht behält. Ganz nebenbei auch noch das Geld und den Dienstwagen.

Siehe hierzu - "Fahren dicke Autos von unserem Geld"

Siehe weiterhin - "Kennt Dummheit Grenzen"

Siehe ausserdem - "Das moralische Ankerzentrum der Republik"
-------------


An ganz anderer Stelle hatte der Verfasser schon mal Folgendes getextet:

WISSEN ist MACHT.  Nichts wissen MACHT nichts.   

Jedenfalls schadet nichts wissen selten der Macht.
Wenn man sie erst einmal hat und sie zu nutzen und weiter in der Hand zu halten versteht...
...dann muss man auf anderen Gebieten weder allzuviel wissen, können oder müssen. 


Zurück zur "mächtigsten Frau der Welt"...und gemeint war vom seinerzeitigen Wortschöpfer vielleicht nicht die Hüftstärke, die man dabei möglicherweise gleich vor Augen haben könnte. 

Wenn man den Begriff "Angela Merkel" googelt, findet man schnell einen Anfang, aber (vorerst) noch kein Ende.

Weder bei Verschwörungs-Theorien, noch wie man Verschwörungen praktisch zelebriert.
Und das Ende einer "Karriere" erkennt der Verfasser dieser Zeilen hier zu diesem Zeitpunkt auch noch nicht. 

An dieser Stelle lediglich ein paar links auf "interessante" Texte, deren Belegbarkeit nicht Thema einer Wahr-Sagung ist.

Wer ist Merkel wirklich (pdf)  


Merkel im Dienste des MfS (pdf)



Dann fand sich noch dies hier. Auch das ganz einfach erstmal zum Lesen.
Selbst wenn man sich durch Anklicken einer solchen Seite mit der schockierenden Bezeichnung "volksbetrug" als ernstzunehmender Hobby-Historiker sicherlich schon irgendwie von rechts wegen verdächtig machen könnte.
Die schockierende Wahrheit über

Was die hier verlinkten Texte über eine mächtig erfolgreiche Politikerin wiederum aufschlussreich macht...ergibt sich durch ein You Tube-Video,
in dem die Insiderin und "Zeitzeugin" Vera Lengsfeld ausführlich über 
Ursachen und Wirkungen im Zusammenhang mit der Karriere von Angela Merkel referiert.

Der Vortrag ist (leider bzw. zwangsläufig) ziemlich lang(atmig) und man kann diesen verasesken Ausführungen Glauben schenken oder nicht.

Und -entschuldigen Sie ein paar Mal- wen interessiert das alles wirklich ? 
Was, zusammen mit anderen Quellen, ein Gesamtbild ergibt ?  

Allerdings - warum sollte ausgerechnet diese Frau so (detailliert) LÜGEN ?

GENAU DAS nämlich müsste man sich bei anderen Frauen viel intensiver fragen.
Wobei einige LÜGEN längst erwiesen und in die Tat umgesetzt sind.

Und genau in einem solchen Punkt kommt man der WAHRHEIT vielleicht etwas näher !